solskin
5.Woche

So jetzt hier erstmal das wichtigeste, der Link zu meinen Fotos:

http://picasaweb.google.de/DinaSonnenschein

findet ihr auch ansonsten noch bei meinen Links (hab aber leider nicht wirklich ne Ahnung, wo genau das dann auftaucht)

Donnerstag hat mal wieder ein vom international Office aus organisierter Ausflug stattgefunden. Wir sind ins AROS gegangen, Arhus' bedeutendes Kunstmuseum. So wurde es mir jedenfalls gesagt. Und ich dachte mir, dass ich wenigstens ein bisschen Kultur von hier auch mitnehmen muss. War auch wirklich ganz interessant, aber leider zu wenig Zeit. Wir hatten ca eine Stunde lang eine Führung, die für mich auch wirklich nötig war, denn in diesem Museum wird vor allem moderne Kunst gezeigt und was der Künstler mir mit seinem Werk sagen möchte, ist für mich bei moderner Kunst nicht immer so ganz klar. Also war es gut ein paar Vorschläge und Erklärungen von unserem Guide zu kriegen. Leider hatten wir nach unserer Führung nur noch 1 stunde zeit bis das AROS geschlossen hat. Von den 8 Stockwerken haben wir durch die Führung 2 zum Teil zu sehen bekommen und habenalleine dann noch ein weiteres geschafft, aber es war echt zu wenig Zeit. Danach bin ich dann mit Lisa noch Richtung downtown gegangen und wir haben uns mit einem Kaffee an den Kanal, der durch die City fließt in die Sonne gesetzt. War echt schön. Auch wenn der Kaffee leider kein Starbucks war. Hier gibt es nur Baresso. Das ist ein sehr sehr ähnliches Konzept, der Kaffee ist auch genauso teuer, aber er kommt doch nicht an den wirklichen Starbucks ran. Ich wäre sehr dafür, dass hier in Arhus innerhalb des nächsten Jahres noch Einer eröffnet wird.

Der Freitag tagsüber war irgendwie nicht so wirklich gut. Hatte zur Abwechlung mal wieder kein Internet (kommt hier ja so gut wie nie vor und wenn irgendjemand in diesem Wohnheim kein Internet hat, ist es mein Häuserblock!! Es ist wirklich zum kotzen) und die dänischen Hotlinies sind übrigens auch nicht hilfreicher als die deutschen, nur teuerer. Das einzige was mir der nette Herr (ja hier in Dk gibt es nicht nur Damen, sondern auch Herren an den Hotlines ) sagen konnte, dass sie ein Problem haben (ach ne, das hatte ich auch schon festgestellt) und das ich doch einfach weiter versuchen sollte mich einzuloggen. Es hat aber den ganzen Freitag nicht funktioniert. Also hab ich zum größten Teil bei Lisa rum gesessen und wir haben zusammen gewartet, dass unser Case, den wir für Strategic management bearbeiten müssen endlich hochgeladen wurde. Aber auch das ist den ganzen Freitag lang nicht passiert... Also es war nicht ganz so produktiv. Nachmittags sind wir dann erstmal in die Stadt gefahren, weil das ganze Warten zu sehr genervt hat und ich hab mir neue Schuhe gekauft - danach ging es mit gleich besser. Der Abend war dann auch noch wirklich schön. Wir hatten zuerst eine Party mit den Gruppen, in denen wir in der Introduction Week waren und sind danach noch in Social Club gegangen. Da war gar nicht so viel los, aber es war super lustig und schön.

Samstag hat dann leider mein Internet immernoch nicht  funktioniert. Ich bin dann einfach mal zu meinem Nachbar rüber und auf dessen Anraten hin, hab ich einfach mal den Stecker gezogen ein paar minuten gewartet - und siehe da..... es funktionierte wieder. Also das nächste Mal zieh ich direkt den Stecker raus. Aber ich hoffe natürlich es kommt nicht wieder vor. GEstern wurde dann auch endlich unser Case hochgeladen - die Präsentation dazu müssen wir übrigens am Di vorstellen und Lisa ist dieses We in London, so dass das alles ziemlich ungünstig war. aber gut wir sind immer noch zu viert hier und haben uns auch heute zusammen gesetzt nachdem sich jeder gestern seine Gedanken zu dem Thema gemacht hat. Es hat heute morgen auch ganz gut funktioniert. Muss jetzt nur noch an meinem Teil weiter arbeiten. Was ich dann auch direkt tun werde sobald ich mich dazu motivieren kann

Fall ihr euch die Fotos anguckt, ein Fotoalbum heißt Gemeinsame Dinner. Das ist ein Album über die gemeinsamen Essen, die wir hier im Wohnheim regelmäßig haben. Ich hab nämlich mit 6 anderen Mädels angefangen ein mal die Woche zusammen zu kochen. Wir versuchen was ländertypisches zu machne - klappt aber nicht immer aber die Abende sind auf jeden Fall immer richtig schön. UNd geschmeckt hat es bislang auch immer. ich hoffe wir behalten das bei, es ist sehr viel schöner als immer alleine zu kochen.

Also meine Lieben, ich denke ich sollte mich wirklich mal an meinen Case setzten. Und in 2 Wochen bin ich ja auch schon wieder kurz zuhause. Ich hoffe wir sehen uns alle?!?!

Alles Liebe und fühlt euch umarmt

30.9.07 15:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen















Gratis bloggen bei
myblog.de