solskin
Endlich mal wieder!

Hey meine Lieben,

 ich weiß es ist schon ewig her, dass ich geschrieben hab. Habe gerade festgestellt, dass der letzte Eintrag vonNovember ist . Ich bemüh mich, das ein solanger Zeitraum ohne Neuigkeiten nicht mehr vorkommt

Ich bin jetzt seit gut 2 wochen wieder hier in Aarhus. Vorher war ich 2 Wochen bei Basti, die ich sehr genossen habe.

Die Uni hat wieder angefangen und ich habe einfach noch ein paar Kurse zusaätzlich gewählt,die mir zwar nicht viel bringen, aber so bin ich jedenfalls beschäftigt. Die Planung der Kurse ist dieses Semester nämlich echt schwierig. Ich habe 3 Kurse, die jetzt schon begonnen haben, einer fängt Ende Februar an und einer erst Ende März. Dafür endet einer auch schon wieder nächste Woche. Naja, inzwischen habe ich mir glaub ich alles schon ganz gut verteil. Besonders spannend scheinen die Kurse zwar nicht wirklich zu sein, aber ich denke, dass sie mir für meine Kurse in Bamberg wenigstens als Backgroundwissen recht behilflich sein können.

Zudem habe ich mich zusammen mit Lisa (der anderen Deutschen) beim Sport angemeldet und bislang schaffen wir es auch noch jeden zweiten Tag hinzugehen.

ANsonsten sind hier im Wohnheim wirklich viele Neue eingezogen, obwohl insgesamt nur so ca. 60-70 neue Exchange students gekommen sind. Warum das IO dann entschieden hat hier ausserhalb der STadt einzuquartieren weiß ich nicht, aber ist auch eigentlich egal. Auch ich habe eine neue MItbewohnerin bekommen. Davon habe ich auch erst durch Zufall erfahren, durch einen anderen Deutschen, der hier im Wohnheim wohnt und der meiner Spanierin beim AUszug geholfen hat. NAja, war meiner Meinung nach nicht ganz richtig von ihr, aber was solls, so ist eben die spanische Mentalität. Sie hat es mir dann so erklärt, dass sie im Dezember noch nicht wusste ob ihrem Antrag stattgegeben würde.. Naja, ist jetzt auch egal. Denn meine neue MItbewohnerin ist eine wirkliche, eindeutige Verbesserung! Sie heißt Vibeke, kommt aus Norwegen (Bergen) und ist 27. Sehr viel angenehmere Gesellschaft, nicht so laut und unordentlich und wir verstehen uns auch wirklich gut. Hab auch nen Foto von ihr hochgeladen, bei meinen Webalben .

Das vorletzte Wochenende war Hütti bei mirhab mich sehr sehr sehr darüber gefreut, dass sie sich doch auch alleine auf den weiten Weg zu mir gemacht hat und heile bei mir angekommen ist. Wir hatten ein sehr schönes We, auch wenn das Wetter etwas (aber wie hier üblich) verrückt war. Am Samstag sind wir erstmal in die Stadt gefahren und ich habe mich bemüht eine abwechlungsreiche Stadtführung zu bieten. Als wir uns dann noch auf den Weg zu der Sommerresidenz der Königin machen wollten, wurden wir allerdings plötzlich daran erinnert, dass es noch Winter ist. Ein kleiner Schneeeinbruch  Also haben wir uns dann doch entschieden zum Wohnheim zurückzufahren und den Rest des Nachmittages mit einem heißen Kakao im Bett zuzubringen. Abends sind wir dann noch zu den anderen Mädels rüber, als die dann aber in die Disco losgezogen sind aber wir es uns bei mir gemütlich gemacht.Sonntag war dann vom Schnee nichts mehr zu sehen und wir haben den Ausflug zur Sommerresidenz nachgeholt. Danach sind wir zum Meer rausgefahren wo wir etwas gegen die Windböhen ankämpfen mussten. Aber ausser das etwas verrückte Wetter hatten wir ein wunderschönes We und ich hoffe wir wiederholen das nochmal!

Für mich geht es dann nächste Woche für einen Kurztrip nach Hause und dann weiter zu Dany nach Rom!!!!!!! Freu mich schon sehr und von da gibt es ganz bestimmt auch wieder viel zu berichten und eine Menge Fotos!

Fühlt euch alle ganz fest umarmt. Ich vermiss euch und freu mich euch bald zu sehen!

12.2.08 16:43

















Gratis bloggen bei
myblog.de